Willkommen in Duderstadt!

Im kulturnahem Eichsfeld liegt Duderstadt – eine Stadt mit historischem Kern, einer Menge Charme und dem gewissen „Etwas“ an Charakter.  Eine Stadt, die sich jährlich weiterentwickelt und durch zahlreiche Veranstaltungen jede Menge Bewunderer sowie Fans dazu gewinnt.  Das mittelalterliche Stadtbild prägt mit seinen bunten Fachwerkhäusern einen hohen Wiedererkennungswert. Denn auch über den Dächern der Stadt ragen die Türme unserer Denkmäler hinaus. Besonders unsere frisch zur Basilika ernannte St. Cyriakus, die protestantische St. Servatius Kirche, das älteste Rathaus Deutschlands und der gedrehte Helm des Westerturms prägen die Stadtsilhouette und rahmen unseren Stadtkern ein.

An dieser Stelle greifen wir, der Treffpunkt Stadtmarketing Duderstadt e.V., ein und helfen der Stadt diese Schönheit der Welt offen zu zeigen, sich gut zu präsentieren. Duderstadt hat Charme!
Sie waren noch nie da? Dann begrüßen wir sie ganz recht herzlich auf unserer Internetseite und wünschen Ihnen viel Spaß beim Erforschen unserer eingebauten Impressionen aus Duderstadt.

 

Ihr Treffpunkt Stadtmarketing Duderstadt e.V.

News

Die Vorbereitungen für den Apfel- und Birnenmarkt laufen auf Hochtouren

Die Vorbereitungen für den Apfel- und Birnenmarkt laufen auf Hochtouren. Ca. 120 Marktbeschicker werden am 01. und 02. Oktober in der Innenstadt von Duderstadt Waren und Dienstleistungen zum Thema „Äpfel, Birnen und Erntedank“ präsentieren.

Der Aufbau beginnt schon am Freitag. Die größten und aufwendigsten Stände werden zuerst platziert. So wird das Kinderkarussell schon am Vormittag aufgebaut. Unter Rücksichtnahme auf die umliegenden Geschäfte beginnt aber der eigentliche Aufbau erst ab 14.00 Uhr. Andere Attraktionen, wie z.B. das Bungee-Trampolin werden erst am Samstagmorgen aufgebaut. Da beginnen die Marktbeschicker bereits ab 7.00 Uhr mit dem Aufbau, damit dann zum Marktbeginn um 10.00 Uhr alles fertig ist.

An einer mobilen Saftpresse können Besucher am Samstag, 01. Oktober zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr vor der St. Cyriakus-Basilika in der Fußgängerzone Saft aus den eigenen Äpfeln und hartreifen Birnen mosten und ihren fertig abgefüllten Saft gleich mitnehmen. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird mit Angabe der voraussichtlichen Obstmenge um Anmeldung unter der Tele­fonnummer 05502-9109622 gebeten.

Der Landschaftspflegeverband bringt auch in diesem Jahr wieder einen Pomologen mit, der die Sorten der Äpfel und Birnen bestimmen kann, die die Besucher ihm mitbringen. Für die Sortenbe­stimmung von Äpfeln oder Birnen sollten die Besucher mindestens 3-5 gesunde, gut ausgereifte Früchte mit Stiel von der Sonnenseite des Baumes mitbringen. So manche verschollen geglaubt Sorte ist so schon wiederentdeckt worden.

Insgesamt erwartet Sie beim Apfel- und Birnenmarkt in bewährter Weise ein abwechslungsreiches Angebot bei dem auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz kommt.

Kalender

Okt 01

Apfel- und Birnenmarkt

1 Oktober - 2 Oktober
Nov 05

Eichsfelder Wurstmarkt

5 November - 6 November
Nov 25

Weihnachtstreff am Rathaus

25 November - 21 Dezember

Wir sind Duderstadt!

Der Treffpunkt Stadtmarketing Duderstadt engagiert sich für Duderstadt. Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort bündeln wir die vorhandenen Kräfte und engagieren uns zum Wohl unserer Stadt: Steigerung der Attraktivität und des Bekanntheitsgrades Duderstadts, Förderung und Erhalt des kulturellen Angebotes, Weiterentwicklung des Innenstadtangebotes, Erschließung neuer Potenziale durch den Bereich Tourismus, Mitgestaltung bei Fragen der Stadtentwicklung. Duderstadt soll als Wirtschafts-, Handels-, Tourismus-, Kultur- und Wohnstandort weiter entwickelt werden.

Zu den bekannten und weit über Duderstadt hinaus beliebten Aktivitäten gehört die Durchführung verschiedener Märkte in der Duderstädter Innenstadt. Durch unsere Geschenkgutscheine haben wir seit vielen Jahren ein Kundenbindungssystem integriert. Wir machen allgemeine Werbung für Duderstadt als Einkaufsstadt, Touristenziel und Wohnort. Auch bei der Suche nach der passenden Immobilie sind wir gerne behilflich. Getragen wird der Verein von seinen Mitgliedern, die sich gerne für Ihre Heimatstadt engagieren.